Google+
Home » Blog » Alltagstrott- nein danke

Alltagstrott- nein danke

Heute geht es darum, den Autopiloten mal bewusst auszuschalten. Am besten eignet sich die bevorstehende Urlaubszeit oder ein Wochenende.

So ein Autopilot ist im Alltag zwar nützlich und man kann sich blind auf das Organisierte verlassen. Jedoch lässt er kaum Raum für Neues und auf Dauer ist die Langeweile und Eintönigkeit vorprogrammiert.

Wie wäre es, wenn du mal nicht auf deinen gewohnten Platz am Essenstisch sitzt. Oder ihr (du und dein PartnerIn) einfach mal die Bettseiten tauscht. Mal ein Wochenende den Fernseher auslasst und stattdessen euch, aus euren Lieblingsbuch, etwas vorlest. Das sind nur wenige Beispiele, da könnt ihr eurer Fantasie freien Lauf lassen. Denn es geht darum, aus der Gewohnheit heraus zu kommen und Neues auszuprobieren.

Dem Neuen und Ungewohntem eine Chance zu geben und dabei weitere interessante Seiten an sich selber sowie an deine(m) PartnerIn zu entdecken.

Viel Spaß bei diesem Experiment.