Google+
Home » Blog » Gesund sein- gesund bleiben

Gesund sein- gesund bleiben

Mehrmals in der Woche Sport für das Herz-Kreislaufsystem und Fitness bringt körperliches Wohlbefinden. Bei Frauen ist der Sport meistens auf eine „schlanke“ Linie ausgerichtet und bei Männern auf Muskelaufbau.

Dazu noch eine ausgewogene und gesunde Ernährung, die wir idealerweise mehrmals täglich in kleinen Portionen zu uns nehmen.

Beim Blick auf unser Spiegelbild fühlen wir uns, mit diesen konsequenten Maßnahmen, sehr wohl.

Mit dieser einfachen Formel halten wir uns körperlich gesund. Was aber ist mit unserer psychischen Gesundheit?  Wie lösen wir Stress und Belastungen auf? Wie schützen wir uns vor Krankheiten, die ihre Ursachen in Überlastungen und Stress finden?

Wodurch entsteht Stress, Angst, Wut oder auch andere Gefühle?

Es sind unsere Gedanken, unser Urteil und unsere Unsicherheiten gegenüber einer belastenden Situation. Negative Gedanken führen zwangsläufig zu negativen Emotionen.

Menschen, die die Fähigkeiten besitzen, sich trotz negativen Emotionen, wohlgesonnen zu sein und mit kreativer Weise lösungsorientiert an ihren Belastungen arbeiten, leiden deutlich weniger an stressbedingten Erkrankungen. Diese Fähigkeiten nennt man Resilienz. Was ein deutliches Merkmal für Resilienz ist, diese Menschen haben Vertrauen in sich selber und auch ins Leben.

Resilienz ist erlernbar!

Was bedeutet das im Klartext:

  • Menschen mit Resilienz verharren nicht in einer Spirale von negativen Gedanken
  • sie können abschalten, d.h. sie lassen auch in belastenden Situationen positive Gedanken zu
  • sie sind offen und interessiert an kreativen Lösungen
  • sie sind in der Lage sich zu freuen, für sich und anderen Menschen
  • durch ihre Lebensansicht, wachsen sie an schwierigen Situation leichter und lassen sich nicht von ihnen zerstören.

Einfache Übungen steigern das Wohlbefinden und damit auch die eigene Lebensqualität.

Wir wünschen oft anderen Menschen „viel Glück“,“ viel Erfolg“ oder auch „gute Gesundheit“, die Liste der Wünsche können wir beliebig erweitern. Warum wünschen wir uns das nicht auch selber? Sind wir uns diese Wünsche nicht wert? Oder weil wir es nicht gelernt haben uns selber gut zu sein.

Das können wir ab sofort ändern! Denn gute Wünsche erzeugen auch gute Gefühle. Vielleicht fühlt man sich am Anfang irgendwie komisch, aber mit der Zeit wird es ganz selbstverständlich.

Probiere es aus und du wirst feststellen, dass gute Gefühle abrufbar und langanhalten sind.

Gesundheit betrifft, KÖRPER, GEIST und SEELE