Google+
Home » Blog » Unternehmensauftrag: Zufriedene Mitarbeiter

Unternehmensauftrag: Zufriedene Mitarbeiter

Was wäre wenn, sich Firmen für die Zufriedenheit eines jeden einzelnen Mitarbeiters interessieren würde und diese auch noch fördert?
Die Konsequenz wäre doch, das der Mitarbeiter sich wohl fühlen wird und gerne zur Arbeit geht. Daraus ergeben sich wesentlich weniger Krankmeldungen bzw. Ausfallzeiten des Mitarbeiters.

Ein besonderer Nebeneffekt ist, dass sich die Potenzialentfaltung enorm steigern wird. Das bisher brachliegende Potenzial kann sich endlich entfalten. Der Mitarbeiter ist begeistert von sich und seiner Arbeit. Er spürt die Wertschätzung und das Vertrauen des Unternehmens und damit wächst sein Selbstvertrauen und seine Loyalität. Der Lohn wird sein, dass sich Gutes nicht nur für den Mitarbeiter auftut, sondern auch für das Unternehmen.

Gerade in Unternehmen wo es um Projektarbeiten, Kreativität und lösungsorientiertes Arbeiten geht, ist das Potenzial eines jeden Mitarbeiters von enormer Wichtigkeit. Denn nicht nur sein Erlerntes, sondern auch seine gemachten Erfahrungen und die sich hieraus entwickelte Fähigkeit zur Teamfähigkeit, Kreativität und das Miteinander mit Kunden oder auch mit Kollegen, machen einen Mitarbeiter zu einem wertvollen Menschen für jedes Unternehmen.

Doch was einen Mitarbeiter zu einem zufriedenen Mitarbeiter macht, das kann von ganz unterschiedlicher Natur sein.

Eines ist jedoch ganz sicher, es wird Zeit für eine gesunde und ganzheitliche Unternehmensführung.