Google+
Home » Blog » Segen oder Fluch – Veränderungen

Segen oder Fluch – Veränderungen

Veränderungen sind natürliche Prozesse, die wir benötigen um uns zu entwickeln. Ohne diese Prozesse würden wir auf der Stelle treten. In jeden einzelnen Tag stecken so viele Veränderungen, die wir kaum noch wahrnehmen.

Nicht alle Veränderungen werden von uns positiv aufgenommen. Der Grund liegt darin, dass manche dieser Veränderungen uns ängstigen.

Des Weiteren wird unsere Flexibilität und Kreativität gefordert, was oft unpassend empfunden wird. Doch genau darin liegt der wahre Schatz, denn Veränderungen sind nicht immer Lasten, sondern auch Chancen.

Wie oft hören wir von Menschen die gesagt haben:“ Wenn dieses oder jenes damals nicht passiert wäre, so würde ich heute nicht dort stehen, wo ich bin!“

Vielleicht sollten wir Veränderungen nicht mehr bewerten, sondern sie akzeptieren als das was sie tatsächlich sind. Sie in unserem Leben integrieren und das Beste daraus machen. Sich immer der Chancen bewusst sein und dabei auch das richtige Lebensgefühl zu entwickeln. Denn letztendlich hat die Erfahrung gezeigt, dass oft etwas „Besseres“ nachrückt. Auch wenn der Abschied von dem JETZT manchmal schmerzt.

Jeder einzelne von uns hat schon so viele Veränderungsprozesse in seinem Leben geschafft. Manchmal hilft die Erinnerung an Vergangenes, Ressourcen zu aktivieren um mit den neuen Veränderungen umzugehen.

Ein ganz wichtiger Aspekt bei solchen Prozessen ist, das Bewusstsein der Selbstbestimmung. Ich selber treffe meine Entscheidungen auf dem Weg der Veränderung. So wie ich das haben möchte und das ist ein Grund sich zu freuen. Neugierig zu sein auf mein spannendes Leben und auf meine  persönliche Entwicklung.