Google+
Home » Blog (Seite 2)

Blog

Depression ist nicht die Ursache für den Amoklauf

Stellungnahme zum Amoklauf in München: Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe ist durch das große, sinnlose Leid betroffen, das durch den Amoklauf in München verursacht worden ist. Wir sprechen allen Hinterbliebenen unser tief empfundenes Beileid aus. Es wurde zwischenzeitlich bekannt gegeben, dass der Täter an einer Depressionserkrankung erkrankt gewesen sein soll. Durch die folgende Sachinformation soll Fehlinterpretationen dieser Tat und damit neuem Leid in Folge vorgebeugt werden: Stellungnahme von Prof. Dr. Ulrich Hegerl, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Deutsche Depressionshilfe und Direktor der Klinik und Poliklinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Universitätsklinikum Leipzig: “Mit großer Sicherheit kommt eine Depression des Täters als Ursache für …

Mehr lesen »

Servus Frühling

Da ist es wieder, wie in jedem Jahr, das unbeschreiblich schöne Hochgefühl, wenn die ersten Sonnenstrahlen unsere Nasenspitze kitzeln. Die Natur allmählich sich wieder in eine wundervolle Farbenpracht entwickelt. Schneeglöckchen, Krokusse und Tulpen sind die ersten Frühlingsboten. Morgens wieder im hellem zur Arbeit gehen und am Abend ist es noch hell – hurra – wir haben wieder was von unserem Tag. Die Stimmung steigt und die Lust auf Pläne schmieden und auf Aktivitäten nehmen wieder zu. Aber warum ist das so? Verantwortlich hierfür ist die Sonne. Durch die Sonnenstrahlen, die wir durch unsere Haut aufnehmen, produziert der Körper Endorphine. Die …

Mehr lesen »

Frauen 50+ – selbstbewusst und sexy

Die Zeiten sind längst vorbei, dass Frauen ab 50 Jahren zum “alten Eisen” gehören. Die Menopause ist kein Grund mehr auf modische Kleidung, kurze Röcke oder flippiges Outfit zu verzichten. Es ist auch nicht das Ende der Libido. Frauen leben während und nach der Menopause ihre Sexualität mit Genuss aus. Frauen fühlen sich nicht nur rund 11 Jahre jünger, sondern sie sehen auch jünger aus. Nicht umsonst sagt man:” 50 ist die neue 40!” Es ist für Frauen in diesem Alter kein Widerspruch sich jung und attraktiv zu fühlen. Ursächlich für diesen Wandel ist ein gesünderes Leben. Eine ausgewogenere Ernährung …

Mehr lesen »

Grenzen setzten – NEIN sagen

Menschen die niemals nein sagen sind sehr beliebt, sie machen das Leben leichter- vor allem das der Anderen. Dabei begeht man häufig Fehler, man bürdet sich so viel auf, dass man selber nicht mehr weiß wo einem der Kopf steht. Man verzettelt sich, dadurch häufen sich die eigenen Fehler oder man läuft der eigenen Zeit hinterher. Aber warum lassen wir uns immer wieder dazu hinreißen, jemanden einen Gefallen zu tun? Obwohl wir schon mehrfach gesagt haben, dass mache ich nie wieder! Dahinter steckt ein System, welches einen Namen hat- es nennt sich Gefälligkeitsfalle. Zunächst wird man mit Komplimenten überschüttet, dadurch …

Mehr lesen »

Quellen des Glücks

Das Glück, welches ein Mensch empfinden kann, ist so unterschiedlich wie die Menschen selber. Darum ist man sich in der Wissenschaft auch darüber einig, dass Glücksempfinden eine ganz persönliche Sache ist. Weiterhin ist Glück ein Zustand und nichts, was man auf Dauer empfinden kann. Glück kommt und geht. Wir müssen auch bereit sein, das Glück wahrzunehmen und es zulassen. Darum sollten wir den Augenblick genießen, wann immer wir Glücksgefühle verspüren. Es gibt unterschiedliche Quellen des Glücks, hier sind ein paar Beispiele für das Glücklichsein der Menschen: Sich über eine gute Gesundheit freuen In einer harmonischen Familie zu leben Tolle zuverlässige …

Mehr lesen »

Alle Jahre wieder

Wir stehen kurz vor dem Fest der Liebe, die Wunschzettel sind geschrieben und wir hoffen auf Erfüllung unserer Wünsche. Manche haben sich materielle Dinge gewünscht, für Andere sind Gesundheit, innere Zufriedenheit, eine glückliche Beziehung sowie ihre Arbeit sehr wichtig. Zum Ende eines jeden Jahres blicken wir auch gerne mal zurück, auf das was war und das was wir uns zu Beginn des Jahres vorgenommen haben. Einiges davon ist ganz bestimmt umgesetzt worden und manches wartet noch auf Erfüllung. Aber ganz gleich was ist, schaue immer nach vorne und lass dich nicht durch widrige Umstände unterkriegen. Erreiche deine Ziele mit Freude …

Mehr lesen »

Aus allem machst du ein Problem

Wir kennen sie alle – die Menschen, die immer nur klagen. Bei denen mal nichts gut läuft oder sie ihre Welt nur negativ sehen. Bei jeder Begegnung muss man sich ihren Problemen annehmen, diese reichen vom Verdruss über der Arbeit bis hin zum Zerwürfnis mit der Familie oder gar intime Partnerprobleme. Na klar will man für seinen FreundIn da sein und ihm helfen. Aber mal Hand aufs Herz – jedes Mal??? Nicht nur das es einfach nervend ist, nein solche Energieräuber schaden uns auch. Da wir mit diesen Freunden emotional verbunden sind, belastet uns auch ihr Problem. Wir fühlen mit …

Mehr lesen »

Patientenverfügung & Co

Ein Thema, welches auf großem Interesse stößt. Nicht nur ältere sondern auch jüngere Menschen beschäftigen sich immer mehr mit Ihrem Verbleib und dem Behandlungsverlauf im schwersten Krankheitsfalle. Keiner will “künstlich” am Leben bleiben oder durch medizinische Maßnahmen einen langen Leidensweg durchleben. Die Angst, der Willkür einiger Ärzte ausgeliefert zu sein ist sehr groß. Zudem möchte man seinen Familienangehörigen nicht mit einer so schweren Entscheidung belasten. Darum ist die Vorsorge für den Fall X schon wichtig! Doch aus der Erfahrung, sind diese Verfügungen oft nur unzureichend verfasst bzw. ausgefüllt. Sie beschreiben z. B. ein würdevolles Sterben, keine lebensverlängernden Maßnahmen durch Apparate, keine …

Mehr lesen »

Vertrauen im Leben

Vertrauen- Wer einmal im Leben so richtig enttäuscht worden ist, baut eine Art Schutzhaltung auf. Das ist eine völlig normale Reaktion, die sich aus dem Schmerz, der Kränkung und dem Nichtverstehen heraus entwickelt. Doch nach einer Zeit des Verarbeitens und der Neuorientierung sollte die Schutzhaltung einer natürlichen, offenen und lebensbejahende Haltung weichen. Ist dieses nicht der Fall, sind Misstrauen und Enttäuschung oder gar Verbitterung über den Vorfall vorrangig, spricht man von einer Posttraumatische Verbitterungsstörung. Diese kann nach einer außergewöhnlichen, aber durchaus Lebens üblichen Belastung entstehen. Meistens sind es Belastungen mit sozialen Umbrüchen zB. Kündigung, Trennung oder andere Verlusterlebnisse, die als …

Mehr lesen »

Die letzten Worte von Steve Jobs

Steve Jobs war ein Visionär und einer der größten Persönlichkeiten unserer Zeit. Zur Zeit verbreitet sich im Internet ein Zitat mit der Überschrift “Steve Jobs letzte Worte” bevor er seine Seelenreise antrat. Ob es tatsächlich seine letzten Worte waren, dafür gibt es keinen Beweis und manches spricht auch dagegen. Bestätigt hingegen sind folgende Worte: “Oh wow, oh wow, oh wow”,durch seine Schwester. Jedoch ist dieses Zitat so tiefgründig und schön, regt zum Nachdenken. Hier die freie Übersetzung: „Ich habe den Gipfel des Erfolgs in der Geschäftswelt erreicht. In den Augen der Menschen gilt mein gesamtes Leben als eine Verkörperung des …

Mehr lesen »